Visions- und Zieleprozess

Best Practice / Führung / Klarheit / Kulturentwicklung

Der Kunde:
Mittelständisches Industrieunternehmen.

Die Herausforderung:
Produktivitätsverluste auf Grund von mangelnder gemeinsamer Perspektive nach Zukäufen. Silodenken.

Der Auftrag:
Co-Konzeption, Maßnahmenplanung, Implementierung einer langfristig tragfähigen Unternehmensvision.

Die Umsetzung im Überblick:
Erarbeitung der Unternehmensvision/Mission mit einer gemischten Gruppe aus Top Management, mittlerer Führungsebene, Mitarbeitern und externen Dienstleistern. Ableitung der strategischen Ziele mit Geschäftsentwicklung, Unternehmensstrategie und Vorstand. Interne Marketingkampagne unter Nutzung aller Kommunikationskanäle, um das neue Leitbild bekannt zu machen. Team Workshops auf allen Ebenen zur Erhöhung der Akzeptanz und zur Entwicklung von auf die neuen Ziele einzahlenden geteilten Werten (Bottom Up). Regelmäßiger Einsatz von PulseChecks zur Messung der Mitarbeiterzufriedenheit und -orientierung, nachfolgend bedarfsorientierte, entsprechende Justierung. Unternehmensweite Workshops mit den Führungskräften, da das neue Leitbild neue Führungsprinzipien benötigte. Quick Wins zur Sicherstellung der Motivation. Implementierung von Leitplanken und operativen Zielen pro Bereich. Regelmäßige Lernrunden (lessons learned) als fester Teil aller Meetings.

Der Erfolg:
Deutliche Produktivitätsgewinne, signifikante Erhöhung der gemessenen Mitarbeiterzufriedenheit, besseres Arbeitsklima.